Heute ist

Sonntag, 21. Juni

LIEBE IST DIE ANTWORT AUF ALLES

Am Wochenende durften ich ein magisches Mittsommer-Retreat geben. Wir meditierten, praktizierten Kriyas, tanzten und sangen und tauchten auch in den HAKA ein. Wir durften in diesen Tagen den Herzensraum weit öffnen in einem liebevollen bewusstseinserweiternden Mittsommer-Ritual, welches die Liebe zu uns selber und allen Wesen so wachsen ließ.  
Und Tage wie diese zeigen mir: Es ist so wichtig, dass wir Menschen uns daran erinnern, wer wir wirklich sind. Und dadurch auch in schwierigen Situationen im Herzen – in unserer Mitte – bleiben und unsere Liebe und Kraft daraus schöpfen.
Diese Welt braucht Menschen, die in sich zentriert bleiben und gerade in schwierigen Lebensphasen Ruhe bewahren und ihr Licht aussenden – so wie ein Leuchtturm, der gerade bei Sturm sein Licht noch heller und kraftvoller in alle Richtungen erstrahlen lässt.
Die Welt braucht Menschen, die sich dazu berufen fühlen ein liebevolles, achtsames Miteinander zu leben und sich gegenseitig zu unterstützen, um somit eine liebevollere Welt zu erschaffen.

Eine Welt, wo Liebe nicht nur ein Wort ist.
Eine Welt, wo Nächstenliebe gelebt wird und nicht nur jeder sich selbst der Nächste ist.
Eine Welt, wo sich wahrhaft Liebende begegnen.
Eine Welt, wo wir erkannt haben, dass Liebe und Licht unser wahrer Seinszustand ist und uns alle verbindet.

Ich bin fest überzeugt: Das ist unsere Aufgabe hier auf Erden. Wir sind hier, um zuerst uns selbst zu erkennen, uns rückzuverbinden, um dann als Wegbereiter und Wegbegleiter unsere Mitmenschen inspirieren und zu ermutigen, ebenfalls das Feuer und Licht der Liebe in ihren Herzen zu entzünden.